Die Meteora-Klöster-Extratour

„Meteora“ bedeutet „zwischen Himmel und Erde schweben“. Dieser Eindruck entsteht, wenn die Feuchtigkeit aus den Flussauen des Pinios Flusses aufsteigt, und nur die Klöster in schwindelnder Höhe zu sehen sind.
Der Dunst verdeckt das Konglomeratgestein der Nadelzinnen, welche das Fundament der Klöster bilden. Dieses kulturelle Highlight Griechenlands liegt in einer einzigartigen Landschaft an den Ausläufern des Pindos-Gebirges.

 

Einst standen auf den bis zu 600m hohen Nadelfelsen 24 Klöster und Eremitagen. Heute sind nur noch sechs Klöster bewohnt, und können besichtigt werden. Strenge Kleidervorschriften für weibliche Besucher schreiben lange Röcke vor, die man aber beim Eintritt ausleihen kann.

Die Fahrt zu den Klöstern dauert etwa zwei Autostunden und ist ein Sonderprogramm.

 

Weitere Bilder:

You are donating to : O AETOS

How much would you like to donate?
€10 €20 €30
Would you like to make regular donations? I would like to make donation(s)
How many times would you like this to recur? (including this payment) *
Name *
Last Name *
Email *
Phone
Address
Additional Note
Loading...